Seiten

Dienstag, 9. September 2014

Organisation muss sein... Bullet Journal

Planung für Spontane!
Genau das brauche ich. Und Flexibilität ist
für mich DER Vorteil des Bullet Journals.

Was das ist, könnt ihr in folgenden Posts
lesen. Dort ist alles so gut beschrieben,
dass ich es hier nicht noch mal
wiederholen möchte:



Man kann ja alles damit organisieren:
Termine, Aufgaben, Ideen, Notizen,
Sammlungen, die Arbeit, die Freizeit... 
Für mich das erste Konzept, das ich
regelmäßig(!) und vor allem gerne umsetze.

Ich persönlich plane damit nur meine
privaten Aufgaben, weil ich für Notizen
mein Notizbuch habe. Und meine
Termine trage ich in meinem Smartphone ein.

Es stellt sich ja die Frage, wie man
zukünftige Aufgaben (o.ä.) abbilden
kann. Ich mache mir eine Jahresliste,
für die ich mir 1-2 Seiten einplane.
Dann gibt es noch Monats- und Wochen-
listen mit entsprechend freiem Platz.
Außerdem eine Spalte "wann?",
so dass ich zukünftige Aufgaben dort
ggf. mit Deadline notieren kann.



Ich brauche nur folgende Symbole:



Man könnte auch noch Farbcodierungen
einsetzen und sich  natürlich kreativ
austoben;-)

verlinkt bei creadienstag.de
und artof66.blogspot.de

Euch eine schöne Woche!


Kommentare:

  1. Wow, das könnte mir mein Leben seeehhhr erleichtern, danke fürs zeigen!
    Lg Julia, die das mit dem Ulmer Spätzle total nett findet da sie auch eins ist :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin sehr erleichtert, dass ich nicht alleine auf diese Weise arbeite und der Meinung bin, dass ich anhand dieser Listen besser organisiert bin ;). Vielen Dank für deinen Post :)!

    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Charlie,
    danke für deinen Besuch und deinen Kommi :-) hab mich sehr gefreut!
    Der Planer ist gar nicht schlecht. Ich nehm mir immer alles mögliche vor und schaff sowieso nie alles. Vielleicht wär da so ein Plan nicht verkehrt. Nur darf ich ihn nicht zu voll packen, sonst wird's eh nix. Ich verliere zur Zeit so viel Zeit beim Bloggen und schauen und schauen ... ;-)
    Ich glaub, ich muss öfter bei dir vorbeikommen. Ich habe im Urlaub mein erstes Häkelprojekt angefangen und es macht mir viel Spaß. Und ins Nähen will ich auch einsteigen und hab grad meine erste Nähmaschine bestellt.
    Wenn ich da bei dir lese .... seit 2013 Häkelverliebte und seit kurzem Näherin, kann ich da doch ein paar Gemeinsamkeiten erkennen :-)
    Ganz lieben Gruß, Trixi

    AntwortenLöschen